Warum ist München für Unternehmen so beliebt?

Aus vielen Gründen verlegen immer mehr Unternehmen aus dem In- und Ausland ihren Standort nach München. Die Zusammenarbeit von Politik und Industrie ist in der bayerischen Landeshauptstadt vorbildlich. München überzeugt auch durch eine zentrale Lage in Europa und eine gut vernetzte Infrastruktur. Außerdem lassen sich Fachkräfte wegen der hohen Lebensqualität in München leichter von einem Umzug überzeugen.

Unternehmen und Politiker ziehen an einem Strang

In der Stadt- und Landespolitik wird in München viel Wert auf die Kooperation mit den Konzernen der Metropole gelegt. Firmen erhalten im Rahmen zahlreicher Förderprogramme Unterstützung. Zudem arbeiten die Unternehmen bei der Veranstaltung von Großereignissen eng mit den Behörden zusammen. Um die Ausrichtung von Messen zu ermöglichen, senken zum Beispiel Kooperationspartner aus der Hotelindustrie für die relevanten Zeiträume ihre Übernachtungspreise. Darüber hinaus wird die Gewerbesteuer ebenso wie weitere Kosten in München möglichst niedrig gehalten.

Lebensqualität überzeugt Fachkräfte

Die hohe Lebensqualität Münchens ist ein entscheidendes Argument, mit dem es vielen Konzernen gelingt, Fachkräfte von einem Umzug zu überzeugen. Wer in der Hauptstadt Bayerns lebt, profitiert von einem reichhaltigen kulturellen Angebot. Zudem finden Angestellte aus den verschiedensten Ländern in Münchner Restaurants und Lebensmittelläden Spezialitäten aus ihrer Heimat. In der Freizeit haben die Stadtbewohner sowohl im Sommer als auch im Winter die Gelegenheit, auf großen Anlagen die unterschiedlichsten Sportarten auszuüben. Natürlich ist außerdem die Sicherheit in München ein entscheidender Faktor, durch den die Firmen weniger Probleme bei der Suche nach neuem Personal haben. Die Behörden schrecken Kriminelle mit einer überdurchschnittlichen Aufklärungsquote ab. In einem 2015 von der Unternehmensberatung Mercer veröffentlichten Ranking liegt München als lebenswerteste deutsche Stadt weltweit auf dem vierten Platz. Selbstverständlich hat diese außergewöhnliche Lebensqualität auch ihren Preis: Insbesondere Büroimmobilien sind in München sehr gefragt und dementsprechend teuer, was man an den Preisen hier gut sehen kann.

Günstige Lage und Infrastruktur

Auch wegen der geografischen Lage im Zentrum des Kontinents ist München ein idealer Standort für unzählige europäische Konzerne. Die bayerische Landeshauptstadt ist für Geschäftsleute aus Paris, London und vielen weiteren Metropolen leicht erreichbar. Wenn Firmen aus mehreren internationalen Großstädten miteinander verhandeln und Verträge abschließen, wird darum sehr häufig ein Konferenzraum in der Messemetropole gemietet. Durch den massiven Ausbau der Infrastruktur hat die Stadt zahlreiche Unternehmen aus anderen deutschen Regionen von einem Standortwechsel überzeugt. Der Münchner Flughafen hat sich zu einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Europas entwickelt. Stündlich fliegen Flugzeuge von dort bedeutende Wirtschaftsstandorte innerhalb und außerhalb Deutschlands an. In allen Metropolen der Vereinigten Staaten besteht ebenfalls täglich die Möglichkeit, über die Luft direkt nach München zu reisen. Insgesamt acht Autobahnen verbinden die Millionenstadt mit anderen bedeutenden Industriestandorten des Landes und führen zu den Grenzen von zahlreichen wirtschaftsstarken Nationen. Geschäftsreisende, die mit der Bahn von München rund um Europa reisen wollen, haben wegen der gut vernetzten Hochgeschwindigkeitsstrecken die Wahl zwischen zahllosen Schnellzügen.

Schreibe einen Kommentar

Eine Frage stellen

Schließen

Ihre Frage wurde abgeschickt!

Hier können Sie ihre Wirtschaftsfrage hinterlassen. Unser Autoren-Team versucht dann, Ihre Frage zu beantworten.

Name *
Email *
URL (mit http://)
Subject *
Frage *
* Pflichtfeld