Tag: Steuerrecht

Umsatzsteuer beim Immobilienverkauf in Tschechien?

Das Umsatzsteuerrecht in der Tschechischen Republik hat bei der Überlassung von Grundstücken und Gebäuden in den letzten Jahren einige Änderungen erfahren. Der Umfang von steuerfreien Lieferungen wurde im Umsatzsteuer-Änderungsgesetz neu geregelt. Eine Steuerbefreiung von Grundstücken und Gebäuden ist gegeben, wenn bestimmte gesetzliche Grundlagen für die Überlassung von bestimmten Immobilien erfüllt sind.

Was lernt man im Wirtschaftsrecht-Studium?

Das Wirtschaftsrecht-Studium befasst sich mit wirtschaftsrechtlichen Inhalten und bildet Studenten aus. In dem Studium werden sowohl juristische als auch wirtschaftswissenschaftliche Inhalte gelehrt, damit die Studenten nach ihrem Studium in Rechtsabteilungen oder im Management verschiedener Unternehmen arbeiten können.

Was bringt eine Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung?

Wenn Steuern - wissentlich oder unwissentlich - hinterzogen wurden und man möchte diesen Missstand beheben, besteht die Möglichkeit der Selbstanzeige beim Finanzamt bzw Zollamt (sofern es sich um Zollabgaben handelt). Man kann mit dieser Maßnahme einem Strafverfahren vorbeugen, indem man die Tat eingesteht und nicht abgeführten Beträge an die zuständige Behörde bezahlt. Unter gewissen Voraussetzungen […]

Was passiert bei einer Lohnsteuer-Außenprüfung?

Die Finanzbehörden haben das Recht zur Lohnsteuer-Außenprüfung. Die Rechtsgrundlage ist mit dem § 42f des Einkommensteuergesetzes (EStG) für die Finanzbehörden gegeben. Die Behörden prüfen hierbei vor Ort und in den Geschäftsräumen eines Arbeitgebers, ob und inwieweit die Lohnsteuer für etwaige Arbeitnehmer korrekt einbehalten und an das zuständige Finanzamt abgeführt worden ist. Jeder Lohnsteuer-Außenprüfung einer Finanzbehörde […]

Was ist steuerlich bei einer Unternehmensnachfolge zu beachten?

An der Nachfolgeplanung kommt kein erfolgreicher Unternehmer vorbei. Diese sollte nicht auf die lange Bank geschoben werden. Je mehr Zeit für die Konzeption der Übernahme zur Verfügung steht, desto sorgfältiger können alle Beteiligten überlegen und entscheiden.

Was ist Doppelbesteuerung im Internationalen Steuerrecht?

Die größten Einnahmen eines Staates sind die Steuern. Diese werden allen Personen auferlegt, die einen steuerlichen Tatbestand verwirklichen, also alle Steuerschuldner. Besitzt jedoch eine Person in mehreren Ländern Vermögen oder erzielt in mehreren Ländern ein Einkommen, so wird er in jedem dieser Länder besteuert. Dies nennt man Doppelbesteuerung.

Was ist Internationales Steuerrecht?

Das Internationale Steuerrecht befasst sich mit der grenzüberschreitenden Sachverhalten im Bereich der Steuern. Diese Vorschriften werden bei der Besteuerung von natürlichen Personen, Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften angewandt. Dabei gibt es keine zusammenhängende Kodifikation des Internationalen Steuerrechtes, sondern die einzelnen Bestandteile finden sich in vielen verschiedenen Gesetzen, wie dem Einkommenssteuergesetz, dem Körperschaftssteuergesetz oder dem Investmentsteuergesetz. Insbesondere soll […]

Wo findet man gute Skripte zum Steuerrecht?

Steuern sind Geldleistungen ohne Anspruch auf Gegenleistung, die von einem öffentlich-rechtlichen Gemeinwesen zur Erzielung von Einnahmen allen auferlegt (Zwangscharakter) werden (§ 3 Abgabenordnung). Sie sind die Haupteinnahmequelle eines Staates zur Finanzierung seiner politischen, sozialen und wirtschaftlichen Aufgaben. Das Steuerrecht sind Vorschriften, die Pflichten und Rechte eines Steuerverhältnisses regeln. Aber wo findet man gute Skripte zum […]

Was versteht man unter Immobilienrecht?

Der Oberbegriff für Rechtsbereiche, die den Erwerb, vielleicht auch nur die Umgestaltung einer Immobilie umfassen, ist das Immobilienrecht. Für den Erwerb im Bereich Immobilien sind meistens Grundstückskauf- sowie Bauträgerverträge und die öffentlichrechtlichen Belange sehr wichtig.

Steuererklärung bei Einzelunternehmen?

Die Gründung eines Unternehmens bringt neben der beruflichen und privaten Veränderung auch steuerliche Konsequenzen mit sich. Die steuerlich einfachste Rechtsform, um als Gewerbetreibender tätig zu werden, ist das Einzelunternehmen. Gegründet wird diese Rechtsform bereits durch die Aufnahme einer Geschäftstätigkeit. Anders als bei anderen Rechtsformen, wie etwa bei GmbH, haftet hier der Einzelunternehmer im Falle einer […]

Eine Frage stellen

Schließen

Ihre Frage wurde abgeschickt!

Hier können Sie ihre Wirtschaftsfrage hinterlassen. Unser Autoren-Team versucht dann, Ihre Frage zu beantworten.

Name *
Email *
URL (mit http://)
Subject *
Frage *
* Pflichtfeld